99,99% Währungsabwertungen unterstreichen Bedarf an Bitcoin

Bitcoin Kettenglied Altcoins

Viele Bitcoin (BTC)-Fürsprecher argumentieren, dass sich das Digital Asset gut als „sicherer Hafen“ vor angeschlagenen Volkswirtschaften eignet. Seine harte Geldpolitik und sein verteiltes Netzwerk halten ihn frei von dem inflationären Druck, der viele Währungen auf der ganzen Welt plagt.

Ein Blick auf die am schlechtesten abschneidenden Währungen der letzten fünf Jahre zeigt, dass es sicherlich Menschen gibt, die vom Zugang zu einem zuverlässigen Wertspeicher profitiert hätten.

Die schlechtesten Währungen gegenüber dem Ethereum Code in den letzten 5 Jahren…..

In dem oben genannten Tweet Investor und Unternehmer weist Alistair Milne auf die Performance von Ethereum Code gegenüber dem US-Dollar hin, wobei er sich auf andere schlecht funktionierende Währungen von Charlie Bilello bezieht. Der Gewinn von 2110% gegenüber dem Dollar ist sicherlich beeindruckend, aber die Qualitäten von Ethereum Code machen es potenziell weitaus störender als nur ein Vehikel für die Art von wilden Spekulationen, die einen Großteil seines Ethereum Code Anstiegs verursacht haben.

Da Bitcoin völlig unabhängig von Zentralbanken, Regierungen oder anderen kontrollierenden Parteien ist, glauben viele Menschen, dass Bitcoin ein hervorragendes Mittel sein wird, um einer Wirtschaft zu entkommen, die unter harten Kapitalkontrollen oder extremer Währungsabwertung steht.

Bitcoin Wertaufbewahrungstheorien

Es gibt in der Tat die gelegentliche anekdotische Geschichte, dass jemand Bitcoin benutzt, um den Wohlstand vor einer Wirtschaft zu schützen, die außer Kontrolle gerät. Der Bitcoin-Evangelist Andreas Antonopoulos erzählt oft von den Erfahrungen seiner eigenen Familie mit Bitcoin während einer Bankenkrise. Nach vielen Überzeugungen gelang es Antonopoulos, seine Mutter davon zu überzeugen, einen Teil ihrer in bar gehaltenen Rente für den Kauf von Bitcoin zu verwenden. Einige Zeit später verschlechterte sich die wirtschaftliche Situation in seiner Heimat Griechenland. Die Banken führten strenge Auszahlungslimits ein und begannen, Guthaben, die eine bestimmte Schwelle überschreiten, zu beschlagnahmen. Das wäre verheerend für Antonopoulos‘ Mutter gewesen, die ihre Rente in einer Bank in Form einer Pauschalsumme hielt.

Eine populäre Theorie, die die jüngste Preiserholung im Jahr 2019 erklärt, ist ebenfalls die Kapitalflucht aus China. Einige Analysten verweisen auf den anhaltenden Handelskrieg zwischen den USA und China und dessen Wirtschaftspolitik als Reaktion darauf als Ermutigung für chinesische Bürger, Bitcoin zum Schutz des Vermögens zu verwenden.

Kritiker der „Safe-Haven“-Theorie für Bitcoin weisen darauf hin, dass seine wilde Preisvolatilität das Argument untergräbt. Es ist wahr, dass große Einbrüche in kurzer Zeit dazu führen, dass die Attraktivität des Assets als Wertspeicher nachlässt. In diesem frühen Stadium von Bitcoins Geschichte ist es jedoch völlig natürlich, dass solche Schwankungen auftreten. Jeder andere Vermögenswert ohne zentrale Kontrolle über seine Versorgung mit einer so geringen Marktkapitalisierung würde sich genauso verhalten, wie Geld ein- und ausgeht.

Bitcoin zum Schutz des Vermögens

Seien Sie Ihre eigene Bank


Es scheint verfrüht, dass die Menschen in Venezuela, der Türkei oder Angola massenhaft nach Bitcoin strömen. Geld ist schließlich eine Vertrauensübung. Auch wenn jeder technisch lernen kann, den gesamten Bitcoin-Code selbst zu auditieren, ist dies für die meisten Menschen nicht praktikabel. Sie müssen daher an die Audits anderer glauben oder erleben, wie sie lange Zeit fehlerfrei funktionieren.

Je länger Bitcoin in der Nähe bleibt und je öfter die Leute davon hören, dass es besser abschneidet als andere Währungen, scheint es eine Selbstverständlichkeit zu sein, dass sein festes Angebot und sein zulassungsfreies Netzwerk weiterhin diejenigen anziehen werden, die danach streben, den Reichtum vor einer angeschlagenen Wirtschaft zu schützen. Mit zunehmender Stabilisierung des Marktes wird er theoretisch zu einem noch attraktiveren Wertspeicher, der mehr Kapital absorbiert und den Preis weiter stabilisiert.

Was halten Sie von Bitcoin als Safe-Hafen-Asset? Glauben Sie, dass dies zu einer dominanten Nutzung führen wird? Teilen Sie uns Ihre Meinung in den folgenden Kommentaren mit.

So ändern Sie einen Windows-Kontonamen und den Ordnernamen des Benutzerprofils


Das Ändern des Kontonamens eines Benutzers unter Windows ist eine einfache, leicht zu erreichende Aufgabe. Das Problem, das viele Benutzer nach der Namensänderung haben, unter c benutzer name ändern ist, dass der Name des Profilordners während des Prozesses nicht geändert wird. Angenommen, Sie haben ein Benutzerkonto Martin und einen Ordner mit Benutzerprofil unter c:\users\Martin. Wenn du den Kontonamen von Martin in Bob änderst, siehst du Bob während der Anmeldung. Der Benutzerordner unter c:\users trägt jedoch immer noch den Namen Martin und nicht Bob.

c benutzer name ändern

Was können Sie also tun, wenn Sie sowohl den Benutzernamen des Kontos als auch den Ordnernamen des Benutzerprofils ändern möchten?

Hier ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie den Namen eines Benutzers und den Namen des Profilordners unter Windows 7 ändern können. Bitte beachten Sie, dass der alte Benutzername von einigen Windows-Tools weiterhin verwendet wird, wobei Ihnen Berechtigungen in den Sinn kommen.

Es wird empfohlen, vor Beginn des Prozesses ein Backup oder zumindest einen Systemwiederherstellungspunkt zu erstellen, da dies ein grundlegendes Hacking der Registrierung erfordert.

Sie können ein Programm wie System Restore Manager verwenden, um einen neuen Systemwiederherstellungspunkt zu erstellen, oder eines der Backup-Softwareprogramme in unserer Übersicht für das Backup.

Sie verlieren auch Ihr aktuelles Design, das Sie ebenfalls sichern sollten, wenn Sie es weiterhin verwenden möchten.

Neues Admin-Konto


Sie müssen ein neues Administratorkonto erstellen, um alle Befehle auszuführen. Sie können das Konto, für das Sie den Benutzernamen ändern möchten, nicht verwenden. Wenn Sie nur ein Konto haben, müssen Sie zuerst ein Konto anlegen, das Sie nach allen Änderungen wieder löschen können. Wenn Sie ein sekundäres Standardkonto haben, können Sie das Konto vorübergehend an den Administrator für den Prozess weiterleiten.

Klicken Sie auf Start und dann auf Systemsteuerung. Wählen Sie in den Optionen Add or Remove user accounts und klicken Sie auf den Link Create a new account. Benennen Sie das Konto und wechseln Sie zu Administrator, bevor Sie auf Konto erstellen klicken.

Admin-Konto erstellen

Umbenennen des Benutzerkontos


Wenn wir schon dabei sind, können Sie nun den sichtbaren Benutzernamen des Benutzerkontos ändern, für das Sie den Namen ändern möchten. Klicken Sie auf den Link Ihren Kontonamen ändern in der Ansicht Benutzerkonto, wenn Sie bei dem Konto angemeldet sind, für das Sie den Namen ändern möchten.